"Du nimmst all den Ballast und schmeißt ihn weg,
denn es reist sich besser mit leichtem Gepäck"

(Silbermond)

Wir alle haben Gepäck. Der kleinste Teil ist selbst erworben. Der bedeutend größere stammt von unseren Eltern, Großeltern, Urgroßeltern und anderen Mitgliedern unseres Systems. In den meisten Fällen ist uns gar nicht bewusst, was wir da eigentlich tragen und für wen. Wir bemerken nur, dass es uns nicht gut geht, wir uns in Beziehungskrisen, Konfliktsituationen, Krankheiten wiederfinden und wünschen uns, dass sich etwas ändert.
Manchmal kann eine Familienaufstellung helfen, einen völlig neuen Blickwinkel zu bekommen und Gepäck dort zu lassen, wo es hingehört.

Bei einer Aufstellung "werden Mitglieder eines Systems konstellativ angeordnet, um gewisse Muster jenes Systems erkennen zu können." (Wikipedia)

Nach meinen Ausbildungen zum systemischen Coach und zur systemischen Familienaufstellerin freue ich mich riesig, nun regelmäßig in Elmpt mit euch zu arbeiten.

Die Familienaufstellungen finden vierteljährlich samstags von 12 bis 16 Uhr statt im 
Pfarrheim St. Laurentius
Niederkrüchten - Elmpt, 
Laurentiusstr.13
(Gegenüber vom Rathaus, Parkmöglichkeit direkt davor) 

Die Kosten betragen 30 Euro für Teilnehmer, die stellvertreten und 80 Euro für Teilnehmer, die ein Anliegen bearbeiten möchten 

Termine und Anmeldung unter:
Carolin Sandner, 
Praxis Sprachraum,
02163 9893625